Das neueste Angebot zu verkaufen
4 Sterne Hotel in St. Anton am Arlberg

Preis: AUF ANFRAGE

mehr info
Das neueste Angebot zu verkaufen
Traditionelles Alpenhotel in Österreich

Preis: AUF ANFRAGE

mehr info
Das neueste Angebot zu verkaufen
Traditionelle Alpenhotel in Lech - Österreich

Preis: AUF ANFRAGE

mehr info
Das neueste Angebot zu verkaufen
Neue moderne Wohnung in Lech am Arlberg

Preis: EUR 3.700.000

mehr info
Excellent Ski und Spa Hotel in Kleinwalsertal zum Verkauf - AP-RH-140101. Immobilien in Österreich - Vorarlberg - Kleinwalsertal - Verkauf | AUSTRIA-PARTNER

Gewerbeimmobilien in Österreich zum Verkauf
Excellent Ski und Spa Hotel in Kleinwalsertal

Immobilien Beschreibung

Virtuell-Vorschau - nicht verfügbarPDF-Broschüre - nicht verfügbarGrundriss Immobilie - nicht verfügbarHypothekenrechner - nicht verfügbar

Preis:AUF ANFRAGE
Objekt Nr.:AP-RH-140101
Lage:Österreich - Vorarlberg
Bezirk:Kleinwalsertal
Räume:auf Anfrage
Grundstück:auf Anfrage
Möbliert:
Energieausweis:in Arbeit
Ausgezeichnetes Ski-und Spa-Hotel in Kleinwalsertal mit traditionellen Innenräumen, in einer der schönsten Gegenden, in der Nähe der Skilifte und Skipisten.

Großer Parkplatz. Fantastischer Panoramablick auf die Berge

Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, ein eigenes schönes Hotel in Kleinwalsertal in Vorarlberg zu erwerben.


Lage Beschreibung

Karte der Gegend



Leaflet | Map data © OpenStreetMap, CC-BY-SA, Imagery © Mapbox

Das Kleinwalsertal (auch: Kleines Walsertal) liegt in den Alpen und gehört zum österreichischen Bundesland Vorarlberg. Das Tal liegt im Gemeindegebiet von Mittelberg und ist Teil des Bezirks Bregenz. Aufgrund der geographischen Lage in den Allgäuer Alpen mit seiner alpinen Geländestruktur hat das Kleinwalsertal keine direkte Verkehrsverbindung zum übrigen Vorarlberger Land. Das Tal ist nur von der Nachbargemeinde Oberstdorf in Bayern auf einer Straße zu erreichen. Für die Bundesrepublik Deutschland handelt es sich damit um eine sogenannte funktionale Enklave (vgl. auch Jungholz).

Der Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftsfaktor im Tal, wobei der Sommertourismus inzwischen etwa gleich ausgeprägt ist wie der im Winter.

So betrugen die Übernachtungszahlen im Winter 2008/09 802.538 gegenüber 770.800 in der Sommersaison 2008. Das Skifahren ist gewissermaßen das Standbein des Wintertourismus im Kleinwalsertal, daneben haben aber auch Skibergsteigen und einfache Winterwanderungen Bedeutung.

Im Sommer reisen die Gäste meist zum Wandern und Bergwandern an. An der Grenze zum benachbarten Gemeindegebiet von Oberstdorf gibt es zudem zwei sehr beliebte Klettersteige (Mindelheimer Klettersteig und Zwei Länder Klettersteig), die wegen des kürzeren Zustieges meist vom Kleinwalsertal aus besucht werden und somit für den dortigen Tourismus von Bedeutung sind.

Die Bedingungen für das Sportklettern am Hohen Ifen und am Bärenköpfle zählen zu den besten der Alpen. Es ist jedoch aus jagdlichen Gründen stark eingeschränkt oder ganz verboten. Diese Einschränkungen wurden besonders angesichts der umfangreichen Erschließungen der näheren Umgebung von Bergsteigerverbänden als unangebracht und fachlich nicht fundiert kritisiert. So schrieb die Zeitschrift Alpin, dass „[…] sich ein solches Sperrgebiet gut ins Gesamtkonzept des Kleinwalsertales einfügt: Harter und lauter Tourismus mit großem wirtschaftlichen Nutzen dort und eine Ruhezone hier, wo eben nichts zu holen ist“.[9] Von Seiten der Jagdaufsicht wird hingegen die Notwendigkeit einer Ruhezone für das Wild in dem ganzjährig stark touristisch genutzten Tal betont.

Der große Stellenwert des Tourismus schlägt sich auch in der Wintersportinfrastruktur nieder. Das Tal bietet Urlaubern die Möglichkeit, 30 Schlepplifte, 6 Sessellifte und 2 Kabinenbahnen zu benutzen. Die erste Bergbahn des Tales, die Kanzelwandbahn, wurde 1955 in Riezlern fertiggestellt. Die 1989 erneuerte Bahn (6ZUB) befördert Wintersportler auf 1957 m ü. A. Das Skigebiet „Kanzelwand/Fellhorn“ umfasst 13, zum Teil hochmoderne Anlagen


Entfernungen


Nächster Flughafen: Flughafen Innsbruck ~ 192 km (ca. 1 Stunde 5 min)

Anschaffungskosten


Vermittlungsprovision - 3,6% (inkl. 20% Mwst.) vom Gesamtkaufpreis

Weitere Informationen erhalten Sie durch persönliche Anfrage


Immobilien Informationen anfordern AP-RH-140101


Für weitere Informationen über diese Eigenschaft AP-RH-140101, kontaktieren Sie uns in unserem Büro
oder tragen Sie Ihre Kontaktdaten in das unten stehende Formular.
Wir garantieren Ihnen ein Höchstmaß an Datenschutz und absolute Diskretion bezüglich Ihrer persönlichen Information.
Bitte füllen Sie alle Felder des Formulars!






Objektsuche in Lech